Search
de-DEhu-HUen-US

Diplomarbeiten

Seit dem Schuljahr 2015/2016 sind von allen Schülerinnen und Schülern eines 5. Jahrganges im Rahmen ihrer teilstandardisierten, kompetenzbasierten Reife- und Diplomprüfung, Diplomarbeiten auf vorwissenschaftlichem Niveau zu erstellen. Diese schriftlichen Arbeiten sind außerhalb der Unterrichtszeit eigenständig zu bearbeiten und anzufertigen wobei von Seiten der Schule ein betreuender Lehrer Unterstützungsarbeit leistet sowie Expertise und Fachwissen zur Verfügung stellt. Die fertigen Diplomarbeiten sind dann mit der Präsentation und Diskussion abzuschließen, wobei oftmals Experten aus der Industrie beigezogen werden. 

Das Endprodukt Diplomarbeit soll für unsere Schülerinnen und Schüler ein wichtiger Beitrag zur Förderung der Persönlichkeit, der Selbstständigkeit sowie der Fachkompetenz sein.

Die nachstehenden Kurzbeschreibungen bereits finalisierter Diplomarbeiten sollen exemplarisch einen repräsentativen Querschnitt über mögliche Themengebiete bieten.


         Evaluierung einer Scheueranlage


Ziel der Diplomarbeit war es, eingesetzte Bauteile mit unterschiedlichen Härten und der verwendeten Scheuerrezeptur gegenüberzustellen.

Team: Julia Kampel, Nicole Trimmal
Betreuer: DI Dieter Pauschenwein, DI. Dr. Franz Prior
Kooperation mit: Wittmann-Battenfeld GmbH
Betreuer Firma: DI Andreas Blutmager
Aufbereitung von Rotschlamm

 

Ziel der Diplomarbeit war es, relevante, im Rotschlamm enthaltene Rohstoffe möglichst effizient rückzugewinnen.

Team: Jan Csanyi, Martin Mähr
Betreuer: DI. Dr. Petra Tesch

 
 

    

 

 

Überprüfung von 110kV Stahl-Alu-Seilen

 

Ziel der Diplomarbeit war es, durch verschiedene mechanische & elektrische Einzeldrahtprüfungen nach EN 4033 die Lebensdauer eines ermittelt Stahl-Alu-Litzenseil abzuschätzen.

 

Team: Marco Szewald, Felix Pinter
Betreuer: DI. Dr. Hannes Giefing
Kooperation mit: Netz Burgenland Strom GmbH, Anlagen- und Leitungsbau GmbH ALB, Horst Faber GmbH
Betreuer Firmen: Ing. Mario Gerdenitsch, Ing. Manfred Herowitsch

 

 

Vergleich der Funktionstüchtigkeit zweier Nitrieröfen 

Ziel der Diplomarbeit war es, zwei Nitrieröfen mittels statistischer Auswertung auf ihre Qualität und Leistung zu vergleichen.

Team: David Deket, Andreas Wannasek
Betreuer: DI. Dr. Franz Prior, DI Dieter Pauschenwein
Kooperation mit: Wittmann-Battenfeld GmbH
Betreuer Firma: DI Andreas Blutmager 
 



 

 

 

Copyright HTL Eisenstadt, 2020