Search
de-DEhu-HUen-US
Donnerstag, 5. August 2021

Höhere Technische Bundeslehranstalt Eisenstadt

NEWS

Flugtechniker sind Aussteller auf AirPower in Zeltweg

Am 2. und 3. Sept. 2016 fand am Militärflugplatz Zeltweg wieder die AirPower statt. Dabei handelt es sich um die größte europäische Flugshow, bei der 240 zivile und militärische Flugzeuge in der Luft und am Boden zu bestaunen waren.

 

An beiden Flugtagen zeigten die Piloten aus 20 verschiedenen Nationen bei atemberaubenden Flugmanövern ihr Können.

Vertreten waren folgende Kunstflugstaffeln:

¨      Blanix

¨      Frecce Tricolori

¨      Krila Oluje (Wings of Storm)

¨      Patrouille de France

¨      Patrulla Aguila

¨      PC-7 Team

¨      Team Orlik

 

Folgende Kampfflugzeuge konnten besichtigt werden:

¨      Dassault/Dornier Alpha Jet

¨      Dassault Rafale

¨      Eurofighter Typhoon

¨      Lockheed Martin F-16

¨      McDonnell Douglas F/A-18 Hornet

¨      Mikojan-Gurewitsch MIG-29

¨      Northrop F-5

¨      Panavia PA-200 Tornado

¨      Saab JAS 39 Gripen

 

Weiters waren viele Transportflugzeuge und historische Flugzeuge ausgestellt (siehe Fotos).

 

Auch die HTL Eisenstadt war, so wie auch in den Jahren 2005, 2009, 2011 und 2013, bei dieser Großveranstaltung eingeladen, um die gesamte HTL, insbesondere aber die Abteilung Flugtechnik, zu präsentieren. Unserer Schule wurde ein Zelt zur Verfügung gestellt, in welchem unsere Ausstellungs-Triebwerke untergebracht wurden.

 

An beiden Besuchertagen war der HTL-Stand äußerst stark besucht. So kamen viele Besucher, um sich über die Ausbildungsmöglichkeiten an der HTL Eisenstadt zu informieren. Sehr schön war auch, dass sehr viele unserer Absolventen das Zelt der HTL Eisenstadt besuchten, um über die schöne Zeit an der HTL Eisenstadt zu plaudern.

 

Besonders erfreulich war auch, dass mehrere unserer Absolventen als aktive Piloten bei der AirPower16 teilgenommen haben:

Miksitz Alexander und Sandhofer Jörg (Eurofighter Typhoon)

Hochleitner Miguel und Grießer Gernot (PC-7)

Hraby Thomas (Saab 105 Ö)

Weirather Herbert (Extra 300)

Forstner Patrick (Alouette III)

 

Besten Dank an Dipl.Ing. Gerhard Porbst sowie die Schüler Denes Alexander, Müller Matthias und Pridt Markus aus der 5AHFT, die mich bei der AirPower mit vollen Kräften und voll motiviert unterstützten.

 

Herzlichen Dank auch an unseren Verein „Friends of Aeronautical and Mechanical Engineers“, welcher die Kosten für die Fahrt und das Hotel der Schüler übernahm.

 

Aus Sicht der Abteilung Flugtechnik war die AirPower16 ein voller Erfolg und es bleibt zu hoffen, dass es bald wieder eine AirPower geben wird.

 

Dipl.Ing. V. Selinger

Abteilungsvorstand Flugtechnik

Print
0 Kommentare
Bewerten Sie diesen Artikel:
2.0

Kategorien: Höhere Abteilung für FLUGTECHNIKAnzahl der Ansichten: 12952

TAGs:

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Copyright HTL Eisenstadt, 2021