Search
de-DEhu-HUen-US
Montag, 13. Juli 2020

News und wichtige Termine in der Mechatronik

aktueller Zeitplan für die Maturaklassen

in der Mechatronik 2019/20:

Aus gegebenem Anlass bleibt der Fernunterricht auch nach den Osterferien über LMS weiterhin bestehen.

Am Montag, den 04.Mai 2020 kommen vorerst nur die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen in die Schule.

Weitere Termine können wir vorerst nicht gesichert mitteilen.

Die Lehrkräfte der Abteilung Mechatronik

wünschen allen Schüler/innen

alles Gute und viel Erfolg!


------------------------------------------------------------------------------------------

Wichtige Informationen über Industrie 4.0 und der Abteilung Mechatronik:

Die Industrie Revolution 4.0 hat bereits vor einigen Jahren begonnen und zeigt vereinfacht besondere Eigenschaften:

· Menschen, Geräte und System sind entlang der gesamten Wertschöpfungskette verbunden.

· Alle relevanten Informationen stehen praktisch in Echtzeit zur Verfügung, über Lieferanten, Fertigungsunternehmen bis hin zum Kunden.

· Teile der Wertschöpfungskette können laufend auf Basis unterschiedlicher Kriterien verändert werden, wie Kosten, Kundenanforderungen oder Ausnützung bestehender Ressourcen.

An der HTL-Eisenstadt werden viele wichtige Bestandteile für die "Industrielle Revolution 4.0" bereits in der Ausbildung unterrichtet. In der Abteilung Mechatronik wird die bereichsübergreifende Umsetzung von technischen Themen schon lange realisiert. Der Unterricht in Kostruktionsübungen wird in Kombination zwischen Maschinenbau und Elektrotechnik schon seit Jahren verwirklicht. Besonders unsere Diplomarbeiten zeigen im Detail, was unsere Kandidaten können.

Was ist genau Industrie 4.0? Eine genaue Definition existiert nicht, aber soviel kann berichtet werden, es ist kein Produkt sondern eine Strategie.

Wir an der HTL-Eisenstadt, besonders in der Abteilung MECHATRONIK, setzen folgende Strategie um: Wir bereiten unser Schülerinnen und Schüler so gut wie möglich auf Industrie 4.0 vor. Das bedeutet, dass möglichst alle Absolventinnen und Absolventen den neuen Anforderungen zum Thema „Digitalisierung“ im künftigen Berufsleben sehr gut zurechtkommen.

Ein Diskussionsabend bei Firma SEP Group in Hornstein am 26.04.2017 zum Thema: „Wird mein Arbeitsplatz digitalisiert und ersetzt mich ein Roboter zu Industrie 4.0?“ hat gezeigt, dass wir zu diesen Themen an der HTL-Eisenstadt sehr gut aufgestellt sind. Wir ruhen uns nicht aus, sondern arbeiten stets an neuen Projekten (und Anpassung der Lehrinhalte), sowohl intern als auch mit externen Diplomarbeiten mit Unternehmen. Damit stellen wir sicher, dass die künftigen Herausforderungen zum Thema Digitalisierung eine Change darstellt und nicht automatisch eine Vernichtung von Arbeitsplätzen bedeutet (neu Berufe werden entstehen). Die wichtigste Aussage zum Thema Industrie 4.0 ist die, dass in Zukunft die Digitalisierung in praktisch allen Berufen und Lebenslagen Auswirkungen zeigen wird. Je früher wir beginnen unser Schülerinnen und Schüler darauf vorzubereiten, desto besser und nachhaltiger sind die Berufsaussichten. Wir setzen diese Strategie um, dafür stehe ich mit meinem Namen und stellvertretend für die Lehrkräfte in der Abteilung MECHATRONIK (wir ziehen gemeinsam in die gleiche Richtung).

AV Dipl.-Ing Dr. techn. Michael Türk

Copyright HTL Eisenstadt, 2020