Search
de-DEhu-HUen-US
Montag, 13. Juli 2020

Unser Leitbild in der Abteilung Mechatronik

In unserer digitalisierten Zeit sehen wir es als unsere Verpflichtung, unsere Schüler darauf vorzubereiten, das Leben von morgen mitzugestalten. Vernetztes Denken und die Gabe, rasch auf Veränderungen einwirken zu können sehen wir als Grundanforderung, die wir unseren Absolventen mitgeben. Schulen, die die Kreativität ihrer Schülerinnen und Schüler fördern, profitieren von innovativen Ideen und neuen Sichtweisen. Das erfordert Offenheit sowohl von der Leitung als auch von den Lehrkräften. Geförderte Schüler fühlen sich wertgeschätzt, bleiben naturgemäß gern an der Schule und erledigen ihre Arbeit mit mehr Begeisterung. In unserer Schule arbeiten Lehrkräfte und Schüler in einem multikulturellen Umfeld zusammen, das die einzelnen Talente zur Entfaltung bringt. Somit gehören nicht nur fördern und fordern, sondern auch gelebte Offenheit und ein respektvolles Miteinander zum tagtäglichen Anforderungsprofil für unseren Lehrberuf.

Das Klima und der Umgang an unserer Schule:

Das Klima in unseren Abteilungen ist geprägt von gegenseitigem Respekt und einer funktionierenden Schulpartnerschaft zwischen Schülern, Eltern, Lehrern und dem Verwaltungspersonal.

Probleme werden ruhig und sachlich besprochen und gemeinsam gelöst. Unser Schulalltag verläuft gewalt- und angstfrei. Darüber hinaus bemühen wir uns um eine ständige Verbesserung.

Unsere Lehrerinnen und Lehrer stellen sich den sozialen und fachlichen Anforderungen ihres Berufes. Sie entwickeln sich persönlich und fachlich weiter und sind um eine gerechte und jederzeit nachvollziehbare Leistungsbeurteilung bemüht. Sie sind Vorbilder, Vertrauenspersonen und Ansprechpartner, auch und besonders bei persönlichen Problemen.

Leistungsschwächere Schülerinnen und Schüler werden - so wie auch besonders begabte - gezielt gefördert und ihren Fähigkeiten gemäß individuell beurteilt.

Die Arbeitsumgebung in der Schule wird von uns allen wohnlich und freundlich gestaltet. Mit den vorhandenen Mitteln gehen wir sorgsam und verantwortungsbewusst um. Wir wissen, dass es im Zusammenleben so vieler Menschen Regeln geben muss, und sind auch bereit, diese zu akzeptieren.

Wir wissen auch, dass unsere Gesundheit unser wertvollstes Gut ist und schätzen sie auch im Schulalltag.

Die Mechatronik - Ausbildung ist vor allem eine fächerübergreifende Grundlagenausbildung in den Kernbereichen Informatik, Elektrotechnik, Elektronik und Maschinenbau. Fachtheorie und Fachpraxis bilden eine untrennbare Einheit.

Durch enge Kooperation mit der Wirtschaft und projektorientiertes Arbeiten wird eine moderne und praxisnahe Ausbildung gewährleistet.

Gefördert werden Selbstständigkeit, Eigenverantwortlichkeit, Leistungsbereitschaft, soziales Verhalten, Teamgeist und technisches Verständnis, aber nicht das reine Ansammeln von Detailwissen.

Dadurch werden unsere Absolventen optimal auf eine sich ständig ändernde Berufswelt vorbereitet. Sie erhalten aber genauso die Qualifikation für weiterführende Studien an Fachhochschulen und Universitäten.

Wir identifizieren uns mit unserer Abteilung und sind stolz darauf, ihr anzugehören.

Copyright HTL Eisenstadt, 2020