Search
de-DEhu-HUen-US
Dienstag, 7. Dezember 2021

Höhere Technische Bundeslehranstalt Eisenstadt

NEWS

Exkursion der 4AHMBT nach Sankt Michael

Exkursion der 4AHMBT in das Landtechnik-Museum in St. Michael im Südburgenland.


Das größte technische Museum im Burgenland hat eine Vielzahl an verschiedensten landwirtschaftlichen Geräten ausgestellt. Die ausgestellten Maschinen sind aus den verschiedensten Epochen der technischen Entwicklung und geben einen Einblick in den technischen Fortschritt. Von der Dampfmaschine, die vor einer Fabrikhalle gestanden ist, über den Beginn der Nutzung des Diesel- und Ottomotors bis zu den technisch aufwendigen Mähdreschern aus den 60ern und 70ern ist alles vertreten.

Man ist nahe bei den Maschinen und lernt sie gut zu verstehen. Während in anderen Museen die ausgestellten Stücke gut hinter Glaswänden verschlossen sind, kann man sich hier die Geräte aus der Nähe ansehen und manche Exponate können zu demonstrativen Zwecken in Betrieb genommen werden. So konnten wir zum Beispiel die große Dampfmaschine und die alte Dreschmaschine in Einsatz sehen.

Neben den diversen landwirtschaftlichen Nutzmaschinen ist der Schwerpunkt auf Traktoren gelegt worden. So befindet sich in dem Museum in St. Michael bei Güssing die erste vollständige Porsche Traktorensammlung. Sie nimmt einen großen Teil der Ausstellung ein und macht das Museum einzigartig. Aber nicht nur Traktoren und Mähdrescher sind ausgestellt, sondern auch alte Werkstätten und Modellbau Exponate sind zu sehen. Des Weiteren kann man einen Einblick in alte Handwerkzeuge aus der Landwirtschaft bekommen und man sieht, wie der Haushalt in einem ostösterreichischen Bauernhaus vor rund 100 Jahren aussah und welche Aufgaben der Alltag mit sich brachte.

Michael Sillaber, 4AHMBT

Print
0 Kommentare
Bewerten Sie diesen Artikel:
5.0

Kategorien: Höhere Abteilung für MASCHINENBAUAnzahl der Ansichten: 543

TAGs:

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Copyright HTL Eisenstadt, 2021