Search
de-DEhu-HUen-US
Donnerstag, 2. Juli 2020

Höhere Technische Bundeslehranstalt Eisenstadt

NEWS

Maschinenbauer in Mauthausen

Exkursionsbericht Mauthausen, 3AHMBT und 4AHMBT

 

Die Schülerinnen und Schüler des 3. und 4. Jahrgangs der Abteilung Maschinenbau besichtigten gemeinsam mit den Professorinnen Verena Baumgartner und Daniela Graf die Gedenkstätte am Gelände des Konzentrationslagers Mauthausen. Im Rahmen eines 2 ½-stündigen Rundganges bekamen die Schülerinnen und Schüler einen Eindruck vom Leben der Gefangenen, der durch die Kälte und den Nebel an diesem Tag noch verstärkt wurde.

Neben den Sportstätten und Denkmälern der verschiedenen Nationen im Außenbereich sowie der bekannten „Todesstiege“ in den Steinbruch zeigten die Vermittler der Gedenkstätte den Schülerinnen und Schülern auch die erhaltenen Gebäude im Innenbereich des Lagers, zu denen neben den Schlafbaracken und Hygieneräumen der Gefangenen auch der Hospitaltrakt mit Krematorium und Gaskammer gehörte.

Den Abschluss bildete der Besuch des „Raums der Namen“, in dem die Namen aller Gefangenen des Lagers eindrucksvoll bewusst gemacht werden, und des Quarantänehofs, in dem sich heute ein Friedhof mit Opfern des Lagers befindet.

Für einige war dies der erste Besuch des Konzentrationslagers Mauthausen. Die Einblicke in das Leben der Gefangenen werden den meisten noch lange in Erinnerung bleiben.

 

Die Schüler der 3AHMBT

Print
0 Kommentare
Bewerten Sie diesen Artikel:
4.0

Kategorien: Höhere Abteilung für MASCHINENBAUAnzahl der Ansichten: 1134

TAGs:

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

NEWS KATEGORIEN

Keine TAGs zum Anzeigen gefunden
Copyright HTL Eisenstadt, 2020