Search
de-DEhu-HUen-US
Donnerstag, 2. Juli 2020

Höhere Technische Bundeslehranstalt Eisenstadt

NEWS

Zwei Maschinenbauer bei Liebherr in Deutschland

 

Vom 3. November bis 23. November 2019 hatten wieder zwei Schüler der 4AHMBT (Reumann Clemens und Wind Johannes) die Möglichkeit, ein Praktikum im Liebherr Werk Ehingen in Deutschland zu absolvieren. In diesem Werk werden die Mobil- und Raupenkrane, sowie die aufklappbaren Sonnenschirme für Saudi-Arabien produziert.

Während des dreiwöchigen Praktikums waren die beiden Schüler in den Bereichen Qualitätssicherung Vorfertigung und Qualitätssicherung Endfertigung tätig.

Vorfertigung:

- Stahlbau

- Zerstörende Werkstoffprüfung (Zugversuch, Kerbschlagbiegeversuch)

-Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung (Ultraschall- und Magnetpulverprüfung)

- Teleskopauslegervormontage

Endfertigung:

          - Wareneingangskontrolle

          - Reklamationen

          - Versandmontage

          - Abnahme Mobil- und Raupenkrane

 

Zusätzlich durften sie zwei Tage in der Konstruktion (Unterwagen, Oberwagen, Ausleger und Statik) verbringen.

Somit lernten die beiden Schüler den gesamten Fertigungsprozess im Liebherr Werk Ehingen kennen.

An den Wochenenden unternahmen die Schüler einen Ausflug nach Ulm zum Ulmer Münster mit dem höchsten Kirchturm der Welt und nach Stuttgart zum Porsche-Museum.

Beide Schüler fanden das Praktikum sehr lehrreich und interessant und würden es jedem sehr weiterempfehlen, da man als angehender Maschinenbauer hilfreiche Eindrücke in die Arbeitswelt gewinnt.
Print
0 Kommentare
Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Kategorien: Höhere Abteilung für MASCHINENBAUAnzahl der Ansichten: 1341

TAGs:

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

NEWS KATEGORIEN

Keine TAGs zum Anzeigen gefunden
Copyright HTL Eisenstadt, 2020