Search
de-DEhu-HUen-US
Mittwoch, 15. Juli 2020

Höhere Technische Bundeslehranstalt Eisenstadt

NEWS

Sprechfunkkurs AFZ in der Abteilung Flugtechnik

In der Abteilung Flugtechnik an der HTL Eisenstadt (organisiert von unserem Segelfliegerverein Aerotechnik Eisenstadt) hat wieder ein Kurs zur Erlangung des Allgemeinen Flugfunkzeugnisses für den Flugfunkdienst (kurz AFZ genannt) begonnen. Unter der Leitung des erfahrenen AFZ-Ausbildners von der Austro Control, Herrn Markus Winkler, haben 14 Schüler der dritten Klassen der Abteilung Flugtechnik mit dieser Ausbildung begonnen.

Das AFZ berechtigt den Inhaber den Flugverkehr-Sprechfunk in Deutsch und in Englisch, für Sichtflüge (VFR) und für Instrumentenflüge (IFR) durchzuführen. Dieses Zeugnis ist Voraussetzung dafür, dass der Inhaber den Sprechfunk von kleinen Privatflugzeugen bis hin zu den großen Verkehrsflugzeugen auf allen Flughäfen der Welt durchführen darf.

Die Schüler lernen hier den Aufbau der Lufträume, die Berechtigungen innerhalb dieser Lufträume sowie die korrekte Phraseologie vom Start bis zur Landung von Flugzeugen.

Die Ausbildung wird noch mehrere Monate dauern, und Ende Juni 2019 werden die Kandidaten dann bei der Fernmeldebehörde I. Instanz in Wien zur offiziellen Prüfung antreten.

AV Selinger

Print
0 Kommentare
Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Kategorien: Höhere Abteilung für FLUGTECHNIKAnzahl der Ansichten: 3929

TAGs:

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Copyright HTL Eisenstadt, 2020